EUROPART versorgt Werkstatt-Container mit Solarzellen-Sets von Green Energy

EUROPART beliefert die DB Bahnbau Gruppe am Standort Königsborn bei Magdeburg mit Solarzellen von Green Energy für den Werkstatt-Containern

• CIGS-Solarzellentechnologie ermöglicht autarke, klimafreundliche Stromversorgung
• Umstellung von motorgetriebenen auf Akku-Geräte
• EUROPART ist exklusiver Green Energy-Vertriebspartner für Europa

Das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn übernimmt den Gleisbau sowie die Instandhaltung und Reparatur von Gleisanlagen. Hierbei kommen Werkstatt-Container zum Einsatz, in denen bisher kraftstoffgetriebene Generatoren Strom lieferten.

Das von EUROPART gelieferte Komplettset besteht aus Solarzellen mit einer Leistung von 380 Watt Peak, einem 3.000 Watt-Wechselrichter und einer Lithiumbatterie. Diese Kombination ermöglicht die vollständig autarke und zugleich klimafreundliche Stromversorgung der Werkstatt-Container. EUROPART ist exklusiver Vertriebspartner der Green Energy Solarsysteme für Europa. Die DB Bahnbau Gruppe GmbH und EUROPART verbindet eine mehr als 20-jährige Zusammenarbeit bei Ersatzteilen, Werkzeug und Werkstattausrüstung.

Im Zuge der Ausrüstung des ersten Werkstatt-Containers mit Solarzellen-Sets wurden bahneigene Mechaniker und Elektriker zertifiziert, so dass diese nach einer Testphase selbst die Montage der Solarzellen-Sets auf den übrigen Werkstattcontainern übernehmen können.

Hocheffiziente und robuste Solarzellen für das Containerdach

Das dänische Unternehmen Green Energy hat sich auf die Entwicklung von Solarsystemen für mobile Einsätze spezialisiert. Anders als herkömmliche Solarzellen mit Zellen aus kristallinem Silizium, sind die von dem Unternehmen entwickelten CIGS-Solarzellen biegsam und äußerst widerstandsfähig und damit vor Beschädigung sowie vor Selbstentzündung geschützt. Zudem erzeugen die neuartigen Solarzellen schon bei geringer Sonneneinstrahlung Strom und gewährleisten daher eine hohe Energieausbeute.

Dank der nur drei Millimeter dünnen und sehr flexiblen Bauweise, eignen sich die Solarzellen insbesondere für den Einsatz auf Fahrzeugdächern oder anderen mobilen Einsatzbereichen, wie Containern. Vertriebspartner EUROPART liefert die Solarzellen in vorkonfigurierten MIPV-Sets (Mobile Integrated Photovoltaic) inklusive Laderegler, Trennrelais, Sicherung und passendem Wechselrichter in unterschiedlichen Leistungsstufen. Datenlogger und 230-Volt-Wechselrichter für den Anschluss von Standard-Elektrogeräten sind optional erhältlich. EUROPART bietet die Solarzellen-Sets in unterschiedlichen Größen und Leistungsklassen an.

Unterstützung durch Schulung und Beratung

„Wir freuen uns, dass wir die Deutsche Bahn mit unseren effizienten und speziell für den mobilen Einsatz entwickelten Solarzellen-Sets unterstützen dürfen“, sagt Jens Ottosen, CTO von Green Energy. EUROPART CEO Olaf Giesen ergänzt: „Wie bei allen Ersatzteilen und Werkstatt-Ausrüstungen, steht unser erfahrenes Beratungsteam auch den Kunden und Montagepartnern von Green Energy Solarsystemen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Mit der innovativen CIGS-Solarzellentechnologie bieten wir unseren Kunden eine wirtschaftliche Lösung für den klimafreundlicheren Betrieb ihrer Fahrzeuge und anderer mobiler Einheiten.“

Solarzellen-Sets von Green Energy

Quelle: europart.net

Contact us to learn more